Schmerzlose Schmerztherapie

Durch Schmerzen signalisiert der Körper: »Es ist etwas nicht in Ordnung«. In vielen Fällen stimmt das. Doch wenn jemand Sport treibt, dann kann der Körper auch auf diese körperlichen Belastungen reagieren. Oft ist das auch gut: Ohne Belastung gibt es keinen Wachstum der Muskeln. Deswegen ertragen Menschen, die auf hohem Niveau Sport treiben, größere Schmerzen als Menschen mit weniger Sport.


Das haben Wissenschaftler der Universitätsklinik in Heidelberg herausgefunden, als sie internationale Studien auswerteten, in denen die Schmerzempfindlichkeit von Sportlern getestet wurde: Sportler lassen sich von empfundenen Schmerzen weitaus weniger beeindrucken, als untrainierte Menschen. Doch es ist weder für Sportler, noch für andere Menschen überhaupt nötig, sich mit Schmerzen herumzuplagen. Mehr als 12 Jahre Erfahrung in der biologischen Schmerztherapie haben eine Methode entwickelt, in welcher der Körper behandelt wird, um gegebenenfalls Schmerzen zu reduzieren und die Beweglichkeit zu verbessern.
Der Therapieansatz wendet sich an die ganzheitliche Betrachtung des Menschen. Es werden Methoden genutzt, die einerseits eine Möglichkeit bieten können, Schmerzen zu lindern und andererseits nahezu ohne Nebenwirkungen sind.

Dass diese Methode der biologischen Schmerztherapie erfolgreich wirkt, bestätigen die Ergebnisse von Studien an den vier europäischen Universitäten in Dresden, Witten, Madrid und Valencia. Dank genauester klinischer Beobachtungen, sowie Untersuchungen im Labor des Fraunhofer-Institutes, wurde der Luxxamed entwickelt, ein kybernetisches System zur Schmerztherapie. Mit Hilfe dieses patentierten Therapieverfahrens besteht eine Möglichkeit besonders Schmerzen im gesamten Halte- und Bewegungsapparat lindern zu können: Rückenschmerzen, Rheuma und Arthrose verlieren damit ihre Schmerzen und somit einen großen Teil ihrer  Schrecken.

Wie das Therapieverfahren Luxxamed HD2000+ wirkt:

Mit Hilfe von Luxxamed werden die Stoffwechselprozesse des Körpers positiv beeinflusst: Gerade bei entzündlichen Prozessen und chronischen Krankheiten reagiert der Körper mit einer Abwehrreaktion des körpereigenen Immunsystems. Mit Luxxamed wird mit Hilfe von metabolischen Potentialen der Stoffwechselprozess des Körpers beeinflusst und gesteuert, so dass die Schmerzen geringer werden. Der Körper hilft somit bei der Heilung. Die freien Radikale, welche bei jeder Entzündung aktiviert und vom Körper selbst hergestellt werden, greifen im Übermaß körpereigene Substanzen an - und es können dann die bekannten Krankheitsbilder, wie Arthrose, Rheuma und Rückenschmerzen entstehen.

An der Entwicklung von Luxxamed waren Ingenieure, Physiker, Ärzte und Therapeuten gleichermaßen beteiligt. Mit der Produktion in München ist garantiert, dass dabei höchste Präzision und Sorgfalt waltet. Der Luxxamed wird von Ärzten ebenso eingesetzt, wie von Physiotherapeuten und Heilpraktikern in vielen Ländern Europas eingesetzt.

 

Für weitere Informationen steht Ihnen auch unsere Partner in der Health GmbH & Co. KG, gerne zur Verfügung:
Tel.: +49 561 503 957 94